cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Angebot nachträglich mit Kundenauftrag verknüpfen?

Former Member
0 Kudos
1,467

Wir erstellen viele Angebote, und oft bestellen Kunden mit großem zeitlichem Abstand, ohne Bezug auf das Angebot zu nehmen. Da kommt es vor, dass das Angebot offen verbleibt, obwohl eigentlich ein Auftrag daraus entstanden ist.

Das fällt auf, wenn man mal alte, offene Angebote nacharbeitet. Da wäre es dann schön, wenn man nachträglich - statt das Angebot einfach nur zu schließen - das Angebot mit einem bereits vorhandenen Auftrag verknüpfen könnte.

Bei Zahlungen geht das: Bankenabwicklung > Kto.ausz.&Abstimmg.en > Rechng. m. Zahlg. verknüpfen

Gibt es so eine Funktionalität auch zum Verknüpfen von Angebot und Kundenauftrag?

Accepted Solutions (1)

Accepted Solutions (1)

Former Member
0 Kudos

Leider nein. Um das Problem zu umschiffen, könnte man eine Prüfung einbauen: Gibt es für den Kunden / Artikel ein offenes Angebot, kann der Auftrag (ohne Bezug zum Angebot) nicht erfasst werden.

Coresuite Customize oder TransactionNotification.

hdh

Andreas

klein_thomas
Explorer
0 Kudos

Interessanter Ansatz - hat jemand einen Hinweis, wo ich mich über Transaction Notification schlau machen kann?

Vermutlich gibt es da was von SAP, aber bis jetzt hab ich die Nadel im Heuhaufen noch nicht gefunden...

Danke!

Thomas

Former Member
0 Kudos

Das ist recht einfach. Auf dem SQL - Server gibt es eine Stored-Procedure namens SBO_SP_TransactionNotification. In dieser kann und darf man SQL - Code einfügen. Unter einer Bedingung setzt man dann einen Fehler, und SAP verhindert die "Transaktion".

In Deinem Tall wäre es zu prüfen, ob es offene Angebote für den Kunden / Artikel gibt. Falls ja, error setzen. Nachteil: Das ist ziemlich restriktiv, ein hinzufügen ist dann nicht möglich. Also für diesen Anwendungsfall nur eingeschränkt nützlich.

Coresuite Customize ist da vielleicht besser geeignet, wenn denn im Einsatz. Habe etwas ähnliches mal damit umgesetzt.

hdh

Andreas

Beispiel TN:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

--	ADD	YOUR	CODE	HERE

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

-- Eingangsrechnung muss einen Basisbeleg haben !
if @object_type='18' and @transaction_type = 'A'
begin
	select @anzzeilen=COUNT(*) from PCH1 T0 inner join opch t1 on t0.DocEntry=t1.DocEntry  where isnull(t0.BaseEntry,0)=0 and t1.doctype not in ('S') and t0.DocEntry=@list_of_cols_val_tab_del 
	if @anzzeilen<>0
	begin
		set @error=-5001
		set @error_message='Eingangsrechnung muss einen Basisbeleg haben. So nicht erfassbar...'
	end
end


-- Select the return values

select @error, @error_message

Answers (1)

Answers (1)

Former Member
0 Kudos

Danke für die klare Antwort! Mal sehen, ob uns das den Aufwand wert ist...

Edited by: Andreas Friedrichs on Dec 14, 2011 3:54 PM