Enterprise Resource Planning Blogs by SAP
Get insights and updates about cloud ERP and RISE with SAP, SAP S/4HANA and SAP S/4HANA Cloud, and more enterprise management capabilities with SAP blog posts.
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
GeorgB
Advisor
Advisor
0 Kudos
609
Sie stehen vor der Aufgabe die ERP Systemlandschaft ihres Unternehmens zu modernisieren und zu transformieren, dazu gehört ihr aktuelles Unternehmen, so wie neue Unternehmen, die es zu integrieren gilt oder aber auch verbundene Unternehmen zu verschlanken, zu modernisieren und zu standardisieren?

Dann sind sie bei diesem Blog genau richtig.

Hier möchte ich sie heute darüber informieren, wie die SAP Best Practices zusammen mit dem Konzept der Model Company / des Enterprise Management Layers ihnen dabei helfen, standardisierte Vorlagen zu verwenden um vorkonfigurierte, schlanke und standardisierte SAP S/4HANA Systeme zu implementieren.

Das Konzept ist nicht neu und wird in vielen Bereichen erfolgreich angewendet. Nehmen wir mal ein Beispiel aus dem privaten Leben um das ganze mal etwas anschaulicher zu gestalten.

Sie möchten ein Haus bauen und wissen bereits wie viele und welche Art von Räumen sie benötigen und kennen bereits ihre Infrastruktur beziehungsweise das Land auf dem das Haus gebaut werden soll. Sie haben ein straffes Budget und wollen die wirklich nötigste Ausstattung mit guter Qualität und der aktuellsten sowie effizientesten Technik, damit sie die nächsten Jahre gemütlich mit ihrer Familie darin verbringen können. Eventuell haben sie noch ein paar tolle Erfahrungen mit ihrem alten Objekt gemacht und hatten dort den Dachstuhl zu einem tollen Fitnessraum inklusive Sanitäranlagen umgebaut und wollen auch bei dem neuen Objekt nicht darauf verzichten. Natürlich wollen sie auch einige der schönen und gemütlichen Möbel in das neue Heim mitnehmen.

Ein Fertighaus aus dem Katalog vorgebaut nach den aktuellsten Standards ist hier wohl genau das richtige für sie. Hier bekommen sie durch viele Standards schnell die für sie passende Ausstattung und können sogar ein Musterhaus besichtigen um sich von allem im Vorfeld zu überzeugen.

Adaptiert auf die S/4HANA Implementierung (ihr neues Haus) könnte man sagen, dass die SAP Best Practices genau die aktuellsten Standards widerspiegeln und ihnen ermöglichen hier die Prozesse (ihre Räume inkl. Ausstattung) zusammenzustellen, die für sie relevant sind. Sie können sogar mittels der Model Company / des Enterprise Management Layers die Prozesse in dem Zielsystem inklusive aller Basisdaten vorkonfiguriert bereitstellen, um die Implementierungszeit zu verkürzen und schnell mit dem System arbeiten zu können. Die Funktionen auf die sie nicht verzichten können (z.B. ihren Fitnessraum), werden über die SAP Business Technology Platform als Side-By-Side Extension implementiert.

Nach der Entscheidung bezüglich des Betriebsmodells, ob public oder private cloud, bekommen sie ihre Umgebungen in Rekordzeit bereitgestellt.

Damit würden sie von den aktuellsten Standards und "state of the art" Technologie mit all den Annehmlichkeiten wie den Produktivitätsboostern (moderne UI, KI + RPA, LCNC Tools, Prozessautomatisierung, Integration und vielem mehr) profitieren und deutliche Effizienzsteigerung so wie Produktivitätssteigerung erzielen.

SAP Signavio hilft ihnen in allen Phasen die Prozesse und KPIs durch ein live tracking im Blick zu behalten und diese bei Bedarf nachzujustieren um somit mehr Prozesseffizienz zu gewährleisten.

So könnte man sich ihr Fertighaus / Ihr schlankes Unternehmen ungefähr vorstellen.


Ihr vorkonfiguriertes, schlankes und standardisiertes Fertighaus


Ist das nicht genau was sie wollen: schnell, schlank, nach best practices und im Budget zu starten und bei Bedarf nach und nach weitere Funktionen aus dem SAP Portfolio oder dem Partner Ecosystem flexibel ergänzen? Dann würde ich ihnen empfehlen sich mit dem SAP S/4HANA Implementierungsbooster zu beschäftigen.

Auf der folgenden vereinfachten Abbildung sehen sie, wie sie von einem leeren unkonfigurierten System zu einem mit den für sie relevanten Prozessen und einem vorkonfigurierten System kommen können.


Der Weg zum schlanken und standardisierten ERP


Machen sie noch heute zusammen mit ihrem vertrauten SAP Partner oder dem SAP Vertriebsteam ein (1.) SAP S/4HANA Cloud Discovery Assessment, dass ihnen hilft mit nur sehr wenig Aufwand in kürzester Zeit die für sie relevanten Prozesse und Funktionen zu identifizieren. Dieses Assessment beruht auf den SAP Best Practice Scope Items aus dem SAP Process Navigator und hilft ihnen ein (2.) Konfigurationspaket zu erzeugen, welches sie anschließend mit überschaubarem Aufwand vorkonfiguriert in das Zielsystem übernehmen können.

Auf dieser Abbildung sehen sie, wie das Discovery Assessment als initialer erster Schritt in das S/4HANA Transformationsprojekt eingebunden wird, um den Projekterfolg maßgeblich zu beeinflussen.


Cloud discovery assessment


 

Fazit: Mittels des Cloud Discovery Assessments für S/4HANA identifizieren sie in kürzester Zeit die für sie relevanten Prozesse basierend auf den SAP Best Practices und können das Ergebnis aus dem Assessment schnell und schlank als Zielausprägung, in Verbindung mit der Model Company / dem Enterprise Management Layer, in die Zielumgebungen übernehmen. Dieses Vorgehen bietet ihnen sofortigen Einblick in die relevanten Prozesse und ermöglicht eine sehr effiziente "Discovery Phase" so wie eine beschleunigte Implementierung und Inbetriebnahme.

Hier finden sie mehr Details zu dem Cloud Discovery Assessment und den SAP Best Practices:

  • Ein sehr anschauliches Video zum Cloud Discovery Assessment (Hier klicken)


Auf dieser Seite erhalten sie einen guten Einblick in die SAP Best Practices mit all den verfügbaren Prozessen, die in einem Cloud Discovery Assessment berücksichtigt werden können:

  • Hinweis: Ein gültiger SAP Kunden- / Partner-Login erforderlich (Hier klicken)


Weitere Informationen inkl. Kundenerfahrungen zum Enterprise Management Layer sind hier zu finden

  • Hinweis: Bitte sprechen sie bzgl. weiterer Details mit ihrem SAP Vertriebsteam (Hier klicken)


 

Vielen Dank für ihr Interesse an diesem Blog-Beitrag.

Ich hoffe sie konnten etwas neues lernen und freue mich über alle Kommentare, sowie Feedback und Reaktionen. Teilen sie diesen Blog-Post auch gerne in ihrem Netzwerk.

Mit besten Grüßen,

Ihr Georg

 

Das Kleingedruckte:

Die hier vermittelten Inhalte basieren auf meinem persönlichen besten Wissen und Gewissen. Einige der gewählten Begriffe wie z.B. "Implementierungsbooster" sind von mir eigens gewählt um das Thema etwas besser zu verdeutlichen. Für weitere qualifizierte Informationen zu diesem Thema empfehle ich ihnen ihr SAP Vertriebsteam zu konsultieren. Die SAP übernimmt keinerlei Haftung für die in diesem Blog geteilten Inhalte.