Additional Blogs by Members
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
marcobuescher
Active Contributor
0 Kudos
238
Der Bereich Unterstützung des Flugbetriebs spielt eine entscheidende Rolle bei der Organisation und Durchführung von Luftoperationen. Dieser Bereich umfasst verschiedene Funktionen und Aufgaben, die den reibungslosen Ablauf von Flugoperationen sicherstellen. Von der Planung bis zum technischen Debriefing erstreckt sich die Verantwortung dieses Bereichs auf verschiedene Schlüsselfunktionen. Als ein ehemaliges Mitglied der ersten Jagstaffel des taktischen Luftwaffengeschwaders 71 „Richthofen“ in Wittmund möchte ich Ihnen die Unterstützung von Flugbetriebsszenarien durch die SAP im Folgenden näher erläutern.

Ein zentrales Instrument in diesem Zusammenhang ist der Flug selbst, der als spezielle Art von Instandhaltungsauftrag dient. Dieser Flug spiegelt die logistischen Eigenschaften wie Termine, Besatzung und andere Anforderungen eines geplanten Fluges in der realen Welt wider. Dies ermöglicht eine genaue Planung und Umsetzung von Flugoperationen.

Die grobe Planung von Flügen obliegt der Einsatzsteuerung. Hier sind Benutzer verantwortlich für die Planung und Durchführung von Flügen, wobei sie sicherstellen müssen, dass die geplanten Flüge den Anforderungen und Zeitplänen entsprechen. Aspekte wie die Besatzung, die Verfügbarkeit von Flugzeugen und die Erfüllung des Sollrüstzustands sind von großer Bedeutung.

Der Rüstzustand spielt eine wesentliche Rolle bei der Beschreibung des technischen Aufbaus, des Ladezustands und des Equipments eines technischen Objekts, beispielsweise eines Waffensystems. Ein Vergleich zwischen dem Ist-Rüstzustand und dem Soll-Rüstzustand im Flug ermöglicht es, Prozesse zur Ausstattung oder Änderung des technischen Objekts anzustoßen. Die Konfiguration wird in Form eines Rüstcodes und einer Merkmalsbewertung im System abgebildet und trägt zur Sicherstellung der Einsatzfähigkeit bei.

Der technische Status und der Einsatzstatus sind entscheidende Informationen, um den technischen Zustand eines Luftfahrzeugs aus Instandhaltungssicht sowie die Einsatzbereitschaft aus Sicht der Einsatzsteuerung zu verfolgen und sicherzustellen.

Das Statusboard bietet einen umfassenden Überblick über die aktuelle technische Situation, die den Einsatz des Luftfahrzeugs betrifft. Dies schließt nicht nur das Luftfahrzeug selbst ein, sondern auch erforderliche Hilfsstoffe und andere einsatzrelevante Geräte.

Im Bereich Unterstützung des Flugbetriebs wird ein Luftfahrzeug als Master-Equipment abgebildet, das Stammdaten und Beziehungen enthält, die für die Meldungs- und Auftragsbearbeitung relevant sind. Dieses Master-Equipment wird als Bezugsobjekt in Flügen und Meldungen verwendet und kann entweder dem obersten Technischen Platz zugeordnet sein oder an der Spitze einer Equipmenthierarchie stehen.

Die Flugplanung und -überwachung erfolgt mithilfe der Flugübersicht, die alle Flüge in einem bestimmten Zeitraum in tabellarischer Form anzeigt. Dies ermöglicht eine geordnete und zeitliche Abstimmung der Flugoperationen. Die Anwendung "Kontrolliertes Abfliegen" bietet die Möglichkeit, spezifische Luftfahrzeuge mit ihren Instandhaltungsmaßnahmen auszuwählen und die Daten in tabellarischer oder grafischer Form darzustellen.

Schließlich ist die Anwendung "Flugunfall" von entscheidender Bedeutung, um Flugunfälle umfassend zu dokumentieren und alle relevanten Flugzeugdaten festzuhalten. Diese Informationen sind essenziell, um Unfallursachen zu ermitteln und die Sicherheit im Luftbetrieb zu gewährleisten.

Insgesamt ist die Unterstützung des Flugbetriebs ein Schlüsselfaktor für den erfolgreichen Betrieb von Luftoperationen, sei es im Rahmen von Routineflügen, Einsätzen oder Übungen. Die effiziente Nutzung von IT-Systemen und Datenverwaltungstools ermöglicht es, Flüge von der Planung bis zum technischen Debriefing sicher und effizient durchzuführen, wodurch die Einsatzbereitschaft und Sicherheit der Luftfahrzeuge gewährleistet werden.